2945_1136734384846_798835_n

17.4. … noch sehr unsicher … unter beiden Armen sind Dränageschläuche aus denen die Wundflüssigkeit fließt. Links (inkl. Lymphknotenentfernung): unter dem Arm zieht es sehr es fließt viel Wundflüssigkeit (ca. 200 ml/Tag) Teilweise habe ich den Eindruck, daß die Flüssigkeit sich staut, weil sie nicht schnell genug abfliessen kann. Morgens drückt es extrem unter der Narbe ich kann den Arm ungefähr 30 Grad anheben Rechts (ohne Lymphknotenentfernung): ca. 40 ml Wundflüssigkeit / Tag ich kann den Arm ca. 80 Grad anheben Ein wenig drückt es unter dem Arm

Kommentar verfassen